“Unsere Böden sind gesund” (Quelle: “wir”, Bezirkszeitung im Überetsch und Unterland, 7/2012) Der   Strickerhof   in   Frangart   erreichte   den   mit   Abstand   höchsten   positiven Wert   an   Boden-lebewesen,   der   im   Rahmen   einer   Studie   der   Universität Innsbruck      in      Bezug      auf      Bodenqualität      gemessen      wurde.      Die Bezirkszeitung “wir” berichtete über die Studie.
“Un sistema vincente” (Quelle: “La cucina italiana”, 5/2013) Das   Hochglanzmagazin   “La   Cucina   Italiana”   hob   in   einem   Artikel   über hochwertige   Südtiroler   Winzer   und   Weingüter   den   Strickerhof   neben   der Qualität   seiner   Weine   auch   die   von   der   Universität   Innsbruck   gemessene extrem   hohe   Bodenqualität   seiner   Weingüter   hervor.   Auch   erwähnt   das Magazin     die     kreative     Marketingidee     Kasserollers,     gemeinsam     mit renommierten Künstlern Marketingkooperationen einzugehen.
Strickerhof 1907 seit
“Bioweine stellen sich der Konkurrenz” (Quelle: “WIKU”, Wirtschaftskurier der “Dolomiten”, 24/12/2014) In   einem Artikel   über   internationale Auszeichnungen   von   Bioweinen   wurde der   Strickerhof   und   seine   erneute   Auszeichnung   mit   der   Goldmedaille   für seinen JPK Roséwein erwähnt.
“Edle Tropfen mit PIWI” (Quelle: “Dolomiten”, 24/12/2014) Ein   weiterer Artikel   berichtete   von   der   internationalen   Weinverkostung   von PIWI-Weinen   an   der   Laimburg   und   die   Auszeichnung   des   JPK   Rosé   des Strickerhofs mit einer Goldmedaille.
Pressestimmen über den Strickerhof